Haus-Heim-Hof

April 2016 – kein Tomatenwetter

In diesem Jahr wird es nichts mit den “Frühchen” im Tomatenhaus.
Gestern hat mir unser örtlicher Wettergott klipp und klar vorgeführt, dass er die Späßchen der vergangenen Jahre nicht mehr mitmacht. Da hatte ich nämlich meine jungen Tomatenpflanzen bereits Mitte April in der “Bodenhaltung” im Outdoor-Gehege und alles hat famos geklappt.
Ich pflegte, düngte, wässerte stets mindestens 10 Pflanzen und erntete hunderte Tomaten.

Wollte mich nur mal melden und kundtun, dass ich auch in diesem Jahr wieder dabei bin.
Eure Karin

Schreiben Sie bitte Ihre Meinung hierzu

Your email address will not be published. Required fields are marked *