Haus-Heim-Hof

Homer’s TIPP:
Schneeschieben leicht gemacht

http://haus-heim-hof.pwSeit Jahren schippe ich mir im Winter den von einem anstrengenden Leben schmerzenden Rücken krumm, um bei Schneefall der örtlichen Räum- und Streupflicht nachzukommen.

Kaum bin ich mit der Straße fertig und mache mich über die Hoffläche her – 1x rund um Haus, kommt der unter Zeitdruck arbeitende, kommunale Schneeräumdienst mit unangemessener Höchstgeschwindigkeit durch unsere auf 30 km/h reduzierte Durchgangsstraße gedüst und wirft den Schnee(matsch) wieder zurück. Bis an die Hauswände fliegt er dabei und gelegentlich sieht es so aus, als habe in den letzten 14 Tagen noch niemand auch nur 1 Schneeflocke vom Fußweg geschaufelt.

Seit Jahren schleiche ich kreuzlahm und durchgeschwitzt ins Haus zurück.

Jetzt ist damit Schluss.
Wirklich!

Letztes Jahr, im Februar 2011, der Winter war schneemäßig an seinem Ende angelangt und wir hatten längst jegliche Sympathie für das weiße Geschenk des Himmels an den Nagel gehängt, „schlurfte“ meine Frau auf der Suche nach einem motorisierten Schneeräumer durch das Internet.
Ich hatte komplett die Nase voll von dieser Art der täglich durch das Wetter aufgezwungenen Körperertüchtigung, deren Unterlassung sogar mit Bußgeld bewehrt ist.
Dabei stieß sie auf die neuste Wunderwaffe gegen das weiße Zeugs.
Sie kaufte mir einen SCHNEE-FUCHS bei Firma Ferruplas (Artikel-Nummer 9002).

Dieses Jahr kostet der dort 148,00 Euro. Etwas teurer als 2011, aber wer einen schmerzenden Rücken kennt, dem ist keine Preissteigerung zu hoch.
[ Siehe auch im Online-Handel-Amazon ]

Wie ein SCHNEE-FUCHS im Räumeinsatz aussieht, ist auf der Website der Westenfelder Metallverarbeitung (WMV GmbH) in einer Videopräsentation bestens zu sehen.

Gerade stelle ich fest, dass das Räumgerät auch auf www.youtube.com unter dem Suchbegriff  SCHNEE-FUCHS in mehreren Videoclips dargestellt wird.

Auch eine Elektro-Version (Akku) ist auf YouTube zu sehen.
Das sollten Sie nicht verpassen.

Ich bin bereits von der einfachen, durch Körperkraft betriebenen Version begeistert.
Ich lebe in der Nordhälfte der BRD und wir haben hier nicht mit Schneemassen zu kämpfen, wie der Süden unserer Republik.

Klicken Sie ruhig einmal auf die von mir hinterlegten Links und schau’n Sie sich die Schneeräumer einmal an.
Ich finde, diese kluge Erfindung ist jeden Tipp wert und hat meine Empfehlung verdient.
Und dann ist das Gerät „made in germany“.
Das allein ist schon jeden Cent wert.

Wem der SCHNEE-FUCHS zu teuer erscheint, der sollte einmal den Suchbegriff SALOMON SCHNEESCHIEBER eingeben. Bei ebay gibt es aktuell Schneeschieber (Schneeschaufel, Schneeschild), ebenfalls auf Rädern, zu ersteigern.
[Der heute gültige Link ist hier hinterlegt]

Ich habe auch noch einen anderen Schneeschieber auf Rädern gefunden.
Den Salomon-Schneeschieber.
Den Online-Flyer (PDF-Datei) finden Sie wenn Sie [ hier klicken ].
(Anmerkung: Diesen Link am 03.04.2016 aktualisiert)

Auf mehr Geräte dieser Art möchte ich hier nicht hinweisen.
Es soll ja nur die Vorstellung einer klugen Anschaffung sein, die sich lohnt.
Ob überhaupt und wo je sich so ein Hilfsmittel zulegen will ich durch meinen Erfahrungsbericht gar nicht beeinflussen.

Zum Abschluss:
In den vergangenen Jahren habe ich an jedem verschneiten Tagesanbruch etwa 1 Stunde mit der Schneebeseitigung auf unserem Hof und dem Fußweg zugebracht.
An manchen Tagen 1x morgens und abends dasselbe noch einmal.
Ich war so manchen Tag kreuzlahm.

Vorvorgestern hatten wir 10 cm Neuschnee.
Da brauchte ich sage und schreibe schlappe 20 Minuten für knapp 100 Meter Fußweg (ich habe im ersten Rausch der Sinne die Grundstücke des rechten und linken Nachbarn gleich mit geräumt).
Heute ist es etwas weniger Schnee und da waren es für die gleiche Arbeit nur 15 Minuten.

Ich bin sehr zufrieden mit dieser Anschaffung. Wirklich sehr zufrieden.
Meine Frau auch. A) weil ich nicht mehr so schuften muss und b), weil ich ihr danach nichts mehr vorjammere.

Eine Ausgabe, die Sinn macht und sich wirklich gelohnt hat.
Eine Ausgabe, die ich nicht bereut habe.
Ich kann den SCHNEE-FUCHS nur wärmstens empfehlen.
Die anderen Angebote habe ich nicht getestet.
Wie auch?
1 Schneeschieber auf Rädern je bundesdeutschem Durchschnittsgrundstück reicht ja in der Regel auch vollkommen aus.

Schreiben Sie bitte Ihre Meinung hierzu

Your email address will not be published. Required fields are marked *